top of page

Die Wichtigen Symptome einer Schilddrüsenerkrankung


Die Schilddrüse mag zwar klein sein, spielt jedoch eine entscheidende Rolle in unserem Körper. Sie ist verantwortlich für die Produktion von Schilddrüsenhormonen, die die Funktionsweise vieler Organe und Systeme regulieren. Wenn die Schilddrüse nicht richtig funktioniert, kann dies zu einer Vielzahl von Symptomen und gesundheitlichen Problemen führen. In diesem Artikel werden die wichtigsten Symptome von Schilddrüsenerkrankungen erläutert.


1. Müdigkeit und Erschöpfung


Anhaltende Müdigkeit ist ein häufiges Symptom von Schilddrüsenerkrankungen. Betroffene fühlen sich trotz ausreichenden Schlafes erschöpft und energielos.


2. Gewichtsveränderungen


Sowohl Gewichtszunahme als auch ungewollter Gewichtsverlust können auf Schilddrüsenprobleme hinweisen. Eine Überfunktion kann zu Gewichtsverlust führen, während eine Unterfunktion zu Gewichtszunahme führen kann.


3. Veränderungen der Haut und Haare


Schilddrüsenerkrankungen können die Haut trocken und rau machen. Zudem leiden viele Betroffene unter brüchigen Haaren und vermehrtem Haarausfall.


4. Stimmungsschwankungen


Schwankungen im Schilddrüsenhormonspiegel können sich auf die Stimmung auswirken. Dies kann zu Depressionen, Reizbarkeit und Angstzuständen führen.


5. Herzklopfen und Herzrasen


Eine Überfunktion der Schilddrüse kann das Herz übermäßig belasten und zu Herzklopfen, Herzrasen und hohem Blutdruck führen.


6. Schlafprobleme


Schilddrüsenprobleme können den Schlaf stören und zu Schlaflosigkeit oder übermäßiger Schläfrigkeit während des Tages führen.


7. Muskel- und Gelenkschmerzen


Schilddrüsenerkrankungen können Muskelschwäche und Gelenkschmerzen verursachen, was zu Bewegungseinschränkungen führen kann.


8. Verdauungsprobleme


Verdauungsprobleme wie Verstopfung sind ebenfalls häufige Symptome von Schilddrüsenerkrankungen.


9. Menstruationsstörungen


Frauen können Zyklusstörungen und unregelmäßige Perioden aufgrund von Schilddrüsenproblemen erfahren.


10. Gedächtnisprobleme und Konzentrationsschwierigkeiten


Schilddrüsenerkrankungen können die geistige Klarheit beeinflussen, was zu Gedächtnisproblemen und Konzentrationsschwierigkeiten führen kann.


Wann sollte man ärztliche Hilfe suchen?


Wenn jemand anhaltende Symptome hat, die auf Schilddrüsenprobleme hinweisen könnten, sollte er dringend ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen. Schilddrüsenerkrankungen sind gut behandelbar, und eine rechtzeitige Diagnose und Behandlung kann schwerwiegende Komplikationen verhindern. Ein Bluttest zur Messung der Schilddrüsenhormonspiegel ist in der Regel der erste Schritt zur Diagnose.


Die Symptome von Schilddrüsenerkrankungen können variieren und sind oft unspezifisch, was die Diagnose erschweren kann. Daher ist es wichtig, auf Veränderungen im Körper und der Stimmung zu achten und bei Bedenken ärztlichen Rat einzuholen. Eine angemessene medizinische Versorgung kann dazu beitragen, die Lebensqualität zu verbessern und die Symptome zu lindern.

Die Schilddrüse verstehen Buch Roman Welzk


 

Um Schmerz zu behandeln und Patienten sowie klinischem Fachpersonen, ein wirkungsvolles Tool an die Hand zu geben, haben wir unseren Onlinekurs Schmerz verstehen, ins Leben gerufen. In diesem lehren wir Evidenz basierte Strategien zur Schmerzverarbeitung.





Comentarios

Obtuvo 0 de 5 estrellas.
Aún no hay calificaciones

Agrega una calificación
bottom of page