top of page

Hausmittel gegen Scheidenpilz: Natürliche Wege zur Linderung und Vorbeugung



Scheidenpilz, auch als vaginale Candidiasis bekannt, ist ein häufiges Problem, das viele Frauen betrifft. Neben medikamentösen Behandlungen gibt es auch wirksame Hausmittel, die dazu beitragen können, Symptome zu lindern und das Wiederauftreten zu verhindern.


Ursachen von Scheidenpilz:


Scheidenpilz wird oft durch das Hefepilz Candida albicans verursacht. Ungleichgewichte in der vaginalen Flora, Antibiotikaeinnahme, Schwangerschaft oder ein geschwächtes Immunsystem können das Risiko erhöhen.


Hausmittel zur Linderung von Scheidenpilz:


1. Joghurt:


Probiotischer Joghurt mit lebenden Kulturen kann helfen, das Gleichgewicht der vaginalen Flora wiederherzustellen. Trage eine kleine Menge Joghurt auf die betroffenen Stellen auf oder konsumiere ihn regelmäßig.


2. Kokosöl:


Kokosöl hat antimikrobielle Eigenschaften und kann bei der Bekämpfung von Pilzen helfen. Trage es äußerlich auf die betroffenen Bereiche auf.


3. Knoblauch:


Knoblauch ist bekannt für seine antimikrobiellen Eigenschaften. Einnahme von frischem Knoblauch oder Anwendung von Knoblauchöl kann helfen.


4. Teebaumöl:


Teebaumöl hat antifungale Eigenschaften. Mische es mit einem Trägeröl und trage es vorsichtig auf die betroffenen Stellen auf.


5. Sitzbäder mit Apfelessig:


Füge dem warmen Badewasser Apfelessig hinzu, um den pH-Wert zu regulieren und das Wachstum von Pilzen zu hemmen.


Vorbeugende Maßnahmen:


1. Baumwollunterwäsche tragen:


Luftdurchlässige Baumwollunterwäsche hilft, Feuchtigkeit zu reduzieren und ein optimales Umfeld zu schaffen.


2. Zucker reduzieren:


Vermeide übermäßigen Zuckerkonsum, da Hefepilze sich von Zucker ernähren.


3. Probiotika einnehmen:


Probiotika können die Darm- und vaginale Gesundheit fördern. Nimm probiotische Nahrungsergänzungsmittel oder probiotikareiche Lebensmittel.


Wichtige Hinweise:


  • Bei anhaltenden oder sich verschlimmernden Symptomen sollte ein Arzt aufgesucht werden.

  • Diese Hausmittel können unterstützend wirken, ersetzen jedoch nicht die professionelle medizinische Beratung.


Scheidenpilz ist zwar unangenehm, aber mit natürlichen Hausmitteln und einem gesunden Lebensstil kann man oft eine wirksame Selbsthilfe betreiben. Wenn jedoch Unsicherheiten bestehen, ist es ratsam, medizinischen Rat einzuholen.

Die Schilddrüse verstehen Buch Roman Welzk


 

Um Schmerz zu behandeln und Patienten sowie klinischem Fachpersonen, ein wirkungsvolles Tool an die Hand zu geben, haben wir unseren Onlinekurs Schmerz verstehen, ins Leben gerufen. In diesem lehren wir Evidenz basierte Strategien zur Schmerzverarbeitung.





bottom of page