top of page

Schilddrüse und Haarausfall: Verstehen Sie den Zusammenhang


Haarausfall ist ein häufiges Problem, das viele Menschen betrifft. Es gibt verschiedene Ursachen für Haarausfall, und eine weniger bekannte, aber wichtige Ursache ist die Schilddrüse. In diesem Artikel erfahren Sie, wie die Schilddrüse mit Haarausfall in Verbindung stehen kann und was Sie dagegen tun können.


Die Rolle der Schilddrüse


Die Schilddrüse ist ein kleines, schmetterlingsförmiges Organ im Hals, das Hormone produziert, die den Stoffwechsel und andere wichtige Körperfunktionen regulieren. Eine Schilddrüse, die nicht richtig funktioniert, kann zu einer Über- oder Unterproduktion von Schilddrüsenhormonen führen.


Haarausfall und Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose)


Die Schilddrüse produziert Hormone, die das Haarwachstum beeinflussen. Bei einer Schilddrüsenunterfunktion, auch als Hypothyreose bezeichnet, werden nicht ausreichend Schilddrüsenhormone produziert. Dies kann zu verschiedenen Veränderungen im Körper führen, einschließlich Haarausfall. Die Haarfollikel sind empfindlich gegenüber Hormonschwankungen, und ein Mangel an Schilddrüsenhormonen kann zu Haarausfall führen. Die Symptome können sein:

  • Dünner werdendes Haar

  • Haarbruch und Spliss

  • Trockenes und sprödes Haar


Haarausfall und Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose)


Umgekehrt kann auch eine Schilddrüsenüberfunktion, oder Hyperthyreose, zu Haarausfall führen. Bei dieser Erkrankung werden zu viele Schilddrüsenhormone produziert. Dies kann zu Haarausfall führen, da der Körper in einen Zustand des Stoffwechselüberschusses gerät. Zu den Symptomen gehören:

  • Schnelleres Haarwachstum, aber auch vermehrter Haarausfall

  • Feines und schwaches Haar


Was Sie tun können


Wenn Sie Haarausfall bemerken und vermuten, dass dies mit Ihrer Schilddrüse zusammenhängen könnte, sollten Sie dringend einen Arzt aufsuchen. Ihr Arzt kann Blutuntersuchungen durchführen, um Ihre Schilddrüsenhormonspiegel zu überprüfen. Basierend auf den Ergebnissen kann eine angemessene Behandlung empfohlen werden.

Die Behandlung von Haarausfall aufgrund einer Schilddrüsenstörung konzentriert sich darauf, die Schilddrüsenfunktion zu normalisieren. Dies kann durch Medikamente erreicht werden, die die Schilddrüsenhormone ausgleichen. Es ist wichtig zu beachten, dass es einige Zeit dauern kann, bis sich Ihr Haar nach Beginn der Behandlung erholt. Geduld ist der Schlüssel.


Darüber hinaus gibt es verschiedene Pflegeprodukte und Haarbehandlungen, die Ihr Haar gesund und kräftig halten können, während Sie Ihre Schilddrüsenprobleme behandeln. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder einem Dermatologen, um Rat zu erhalten.


Fazit


Haarausfall kann auf viele Faktoren zurückzuführen sein, einschließlich Schilddrüsenproblemen. Wenn Sie Anzeichen von Haarausfall bemerken und eine Schilddrüsenerkrankung vermuten, sollten Sie sofort ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen. Die richtige Diagnose und Behandlung Ihrer Schilddrüsenprobleme können dazu beitragen, den Haarausfall zu stoppen und das Wachstum von gesundem Haar zu fördern.

Die Schilddrüse verstehen Buch Roman Welzk


 

Um Schmerz zu behandeln und Patienten sowie klinischem Fachpersonen, ein wirkungsvolles Tool an die Hand zu geben, haben wir unseren Onlinekurs Schmerz verstehen, ins Leben gerufen. In diesem lehren wir Evidenz basierte Strategien zur Schmerzverarbeitung.





Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page